Jacob Stopock  ‎(I23128)‎
Vornamen: Jacob
Nachname: Stopock


Geschlecht: männlichmännlich
      

Geburt: 5. Juli 1787 34 29 Domaslawitz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschladn
Tod: 19. September 1795 ‎(Alter 8)‎ Domaslawitz, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
Persönliche Fakten und Details
Geburt Geburt 5. Juli 1787 - 21:00 34 29 Domaslawitz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschladn


Quelle: Familienforschung Manfred Behrens, Author Adress: Behrens.Elbe@t-online.de
Veröffentlichung: 14.08.2011

Taufe Taufe 8. Juli 1787 ‎(Alter 3 Tage)‎ Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland

Adresse:
Katholische Pfarrkirche Goschütz



Einzelheiten verbergen Quelle: Familienforschung Manfred Behrens, Author Adress: Behrens.Elbe@t-online.de
Veröffentlichung: 14.08.2011
Zitat Einzelheiten:  Diözesanarchiv Breslau Mikrofilm der Genealogical Society of Utah Katholische Pfarrkirche Goschütz Taufen 1740 - 1798
  Datum des Eintrages in der ursprünglichen Quelle: 8. Juli 1787
  Text: Domaslawitz den 8. Juli ‎(1787)‎ ist des Bartel Stopock Dreschgärtnern von seinem Weibe Maria geboren Bystrin ‎(Bystrek)‎ am 5. huj. abends um 9 Uhr geborenes Knäblein zur heiligen Taufe gebracht und diesem der Name Jacob beigelegt worden. Getauft Herr Kaplan. Taufzeugen waren Maria Brodin ‎(Broda)‎ Dienstmagd aus Domaslawitz. Johann des Andreas Nawroth Bauer zu Jeziore sein Sohn. Jacob Bystrek Dreschgärtner aus Domaslawitz.
Nr. 87 / ehelicher Junge

Datenqualität: 3

Tod Tod 19. September 1795 ‎(Alter 8)‎ Domaslawitz, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland

Todesursache: Steckfluß / Astma

Einzelheiten verbergen Quelle: Familienforschung Manfred Behrens, Author Adress: Behrens.Elbe@t-online.de
Veröffentlichung: 14.08.2011
Zitat Einzelheiten:  Diözesanarchiv Breslau Mikrofilm der Genealogical Society of Utah Katholische Pfarrkirche Goschütz Tote 1747 - 1803
  Datum des Eintrages in der ursprünglichen Quelle: 22. September 1795
  Text: Domaslawitz den 22. September ‎(1795)‎ ist beerdigt worden Jacob ein Söhnlein des Bartel Stopock Dreschgärtnern, welches den 19 huj. an Steckfluß ‎(Astma)‎ verstorben war.
9 Jahre

Datenqualität: 3

Beerdigung Beerdigung 22. September 1795 ‎(3 Tage nach Tod)‎ Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
Friedhof Friedhof: Katholischer Friedhof Goschütz

Religion katholisch
Universelle ID-Nummer DED2089641CF89E6433F9F3928BA5A00
Letzte Änderung Letzte Änderung 17. März 2017 - 23:33:21 - von: Manne
Zeige Details über ...

Familie der Eltern  (F8159)
Bartholomaeus Stopock
1752 -
Maria Bystrek
1758 -
Joseph Stopock
1782 -
Anna Stopock
1784 -
Jacob Stopock
1787 - 1795
Anton Stopock
1790 - 1790
Hedwig Stopock
1792 -
Maria Stopock
1797 -
Jacob Stopock
1799 -


Bemerkungen
Zu dieser Person gibt es keine Bemerkungen.

Zeige Bemerke über ...


Quellen
Name Familienforschung Manfred Behrens, Author Adress: Behrens.Elbe@t-online.de
Veröffentlichung: 14.08.2011
Geburt Familienforschung Manfred Behrens, Author Adress: Behrens.Elbe@t-online.de
Veröffentlichung: 14.08.2011
Taufe Familienforschung Manfred Behrens, Author Adress: Behrens.Elbe@t-online.de
Veröffentlichung: 14.08.2011
Zitat Einzelheiten:  Diözesanarchiv Breslau Mikrofilm der Genealogical Society of Utah Katholische Pfarrkirche Goschütz Taufen 1740 - 1798
  Datum des Eintrages in der ursprünglichen Quelle: 8. Juli 1787
  Text: Domaslawitz den 8. Juli ‎(1787)‎ ist des Bartel Stopock Dreschgärtnern von seinem Weibe Maria geboren Bystrin ‎(Bystrek)‎ am 5. huj. abends um 9 Uhr geborenes Knäblein zur heiligen Taufe gebracht und diesem der Name Jacob beigelegt worden. Getauft Herr Kaplan. Taufzeugen waren Maria Brodin ‎(Broda)‎ Dienstmagd aus Domaslawitz. Johann des Andreas Nawroth Bauer zu Jeziore sein Sohn. Jacob Bystrek Dreschgärtner aus Domaslawitz.
Nr. 87 / ehelicher Junge

Datenqualität: 3
Tod Familienforschung Manfred Behrens, Author Adress: Behrens.Elbe@t-online.de
Veröffentlichung: 14.08.2011
Zitat Einzelheiten:  Diözesanarchiv Breslau Mikrofilm der Genealogical Society of Utah Katholische Pfarrkirche Goschütz Tote 1747 - 1803
  Datum des Eintrages in der ursprünglichen Quelle: 22. September 1795
  Text: Domaslawitz den 22. September ‎(1795)‎ ist beerdigt worden Jacob ein Söhnlein des Bartel Stopock Dreschgärtnern, welches den 19 huj. an Steckfluß ‎(Astma)‎ verstorben war.
9 Jahre

Datenqualität: 3

Zeige Quellen für ...


Multimedia
Zu dieser Person gibt es keine Multimedia Objekte.
Zeige Medien-Objekte von ...


Familiendaten als Kind
Vater
Bartholomaeus Stopock ‎(I23102)‎
Geburt August 1752 29 26 Goschützhammer, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
5 Jahre
Mutter
 
Maria Bystrek ‎(I23113)‎
Geburt 1758 Drungawe, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland

kirchliche Ehe: 20. November 1780 -- Breschine, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
16 Monate
#1
Bruder
Joseph Stopock ‎(I23129)‎
Geburt 12. März 1782 29 24 Domaslawitz, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
2 Jahre
#2
Schwester
Anna Stopock ‎(I23130)‎
Geburt 14. Juni 1784 31 26 Domaslawitz, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
3 Jahre
#3
Jacob Stopock ‎(I23128)‎
Geburt 5. Juli 1787 34 29 Domaslawitz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschladn
Tod 19. September 1795 ‎(Alter 8)‎ Domaslawitz, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
3 Jahre
#4
Bruder
Anton Stopock ‎(I23131)‎
Geburt 8. Mai 1790 37 32 Domaslawitz, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
Tod 15. Mai 1790 ‎(Alter 7 Tage)‎ Domaslawitz, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
2 Jahre
#5
Schwester
Hedwig Stopock ‎(I23132)‎
Geburt 13. Oktober 1792 40 34 Domaslawitz, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
4 Jahre
#6
Schwester
Maria Stopock ‎(I23133)‎
Geburt 17. März 1797 44 39 Domaslawitz, Goschütz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschland
2 Jahre
#7
Bruder
Jacob Stopock ‎(I23174)‎
Geburt 7. Juli 1799 46 41 Domaslawitz, Groß Wartenberg, Schlesien, Preußen, Deutschladn


Suchmaschine erkannt: CCBot/ http://commoncrawl.org/faq/